jkrieger.de/ Photography/ Lanzarote 2005/ El Golfo

Lanzarote 2005: Lagune Charco de los Clicos (El Golfo) und Umgebung

Die Lagune Charco de los Clicos ist eine grüne Meerwasser-Lagune. Sie liegt in einem ehemaligen Krater, dessen eine Hälfte das Meer abgetragen hat. So steht heute ein halb durchgeschnittener Aschekegel an der Küste. Am Stand findet man hier Olivin in kleinen, rundgeschliffenen Steinchen. Dieser grüne Edelstein ist eigentlich ein Tiefengestein, das bei Vulkaneruptionen aus dem Mantel emporgerissen wird. Dabei entstehen Olivin-Bomben, die innen ganz aus dem grünen Gestein bestehen. Diese werden im Meer zermalen und so kommen die kleinen Steinchen an den Strand.

28a
Blick in den angeschnittenen Schlot
27a 30a
die grüne Lagune erhält ihre Farbe durch Algen
29a
Hier schichten sich vulkanische Aschen aufeinander. Der Schlot wurde durch das Meer angeschnitten.
24a
die Brandung des Atlantik schlägt gegen Lava-Riffe
20
hier endete ein Lavastrom im Meer und ist zu Basalt erstarrt
18
der sog. Hexenkessel, eine natürliche Lavahöhle
17 14
die Salinas del Janubio: Hier wird auch heute noch Meersalz gewonne (ca. € 1,- pro 1 kg). Das Meerwasser trocknet ein und das Salz bleibt übrig

zurück zur Lanzarote-Übersicht
printable version of: http://www.jkrieger.de/photography/lanzarote05/elgolfo.html
last updated: 16.10.2005
Contents/Design: © 2000-2005 by Jan Krieger