Logo jkrieger.de section logo
invisible corner_top_left.gif
divider design elem. Home design elem.   design elem. Software design elem.   design elem. Links design elem.   design elem. Science design elem.   design elem. Photographie design elem.   design elem. everythingelse design elem.   design elem. eMail design elem.
divider_end corner_top_right
Verlauf

Schwarzer Tee mit Gewürzen

Gewürzmischung
10 Kardamonkapseln
2-4 cm Zimtstange
5-10 Nelken
1 Tl Macis (Muscatblüte)
1 Stück getrockneter Ingwer (2×2 cm²)
  • Die Kardamonkapseln mit der Hand aufdrücken und Schalen und Kerne weitervarbeiten. Alles in einem Mörser grob mahlen (siehe Bild). Auf den Ingwer muss man recht kräftig schlagen; dann zerfasert er. Alternativ kann man den Ingwer natürlich auch reiben.
  • Teerezept I: Man nimmt dann pro Teelöffel schwarzem Tee etwa ¼-½ Teelöffel Gewürzmischung und brüht beides etwa 1-3 Minuten (je nach Geschmack) auf. Am besten eignen sich kräftige Schwarztees. Ich verwende Assam oder Ceylon-tees mit dunkler Tasse. Gut schmecken auch Teemischungen, die als Englische oder Ostfriesenmischung im Handel erhältlich sind. Diese enthalten meißt kräftige (oft gebrochene) Tees.
  • Teerezept II: Eine Variante ist typisch für Indien. Dazu kocht man eine Mischung aus 1:1 Milch und Wasser auf. Wenn die Flüssigkeit kocht gibt man pro Tasse etwa 1 Tl kräftigen Tee mit etwa ½-1 Tl Gewürzmischung hinzu und lässt die Mischung etwa 2 min. mitköcheln. Danach nimmt man sie vom Herd und lässt sie 1-3 min. weiterziehen.
 printable version Impressum
corner_top_right2
verlauf_right.gif
corner_bottom_left.gif corner_bottom_left2 Copyright (c) J. Krieger corner_bottom_right.gif
invisible
last updated: 19.05.2006
file: http://www.jkrieger.de/recipes/teegewuerz.html
invisible