Logo jkrieger.de section logo
invisible corner_top_left.gif
divider design elem. Home design elem.   design elem. Software design elem.   design elem. Links design elem.   design elem. Science design elem.   design elem. Photographie design elem.   design elem. everythingelse design elem.   design elem. eMail design elem.
divider_end corner_top_right
Verlauf
next up previous
Nächste Seite: 3.2 Zahlen, Konstanten Aufwärts: 3 Die Syntax Vorherige Seite: 3 Die Syntax

3.1 Struktur

Eine gültige Eingabe besteht aus einer Aneinanderreihung von mehreren Ausdrücken. Sie werden durch das Zeichen ; getrennt. Ein Ausdruck kann eine Formel, oder eine Zuweisung an eine Konstante (Variable) sein. Groß-/Kleinschreibung ist nicht relevant.

Formeln werden wie in der Mathematik üblich eingegeben. Es sind diverse Operatoren (+, -, *, /, !, %, ^), Klammern (, ), Absolutbetrag-Striche (|$\cdot$|), vordefinierte Funktionen (name(<Argument>) bzw. name(<Argument>, <Argument>)), sowie verschiedene Zahlendarstellungen erlaubt (Exponentialschreibweise: 3e-4, HEX-Zahlen: $FF, Zahl mit Fehler: {3, 0.5}). Die einzelnen Elemente werden im folgenden erklärt.

Gültige Anweisungen wären etwa:

  n=(3! * 5!)^2%4; n^2/5
  a={3, 0.5}; b={4e-3, 0.4e-4}; a+b
  e^(-7/(2*pi))
  {2, 0.5}-{1, 0.4}
  r={4, 0.2}; 1/2*pi*r^2
  alpha=pi/2; sin(alpha)
  pi1=2*arccos(0);


next up previous
Nächste Seite: 3.2 Zahlen, Konstanten Aufwärts: 3 Die Syntax Vorherige Seite: 3 Die Syntax
Administrator 2003-03-05
 printable version  previous up nextImpressum
corner_top_right2
verlauf_right.gif
corner_bottom_left.gif corner_bottom_left2 Copyright (c) J. Krieger corner_bottom_right.gif
invisible
last updated: 18.06.2008
file: http://www.jkrieger.de/programming/jkmath/node4.html
invisible