Logo jkrieger.de section logo
invisible corner_top_left.gif
divider design elem. Home design elem.   design elem. Software design elem.   design elem. Links design elem.   design elem. Science design elem.   design elem. Photographie design elem.   design elem. everythingelse design elem.   design elem. eMail design elem.
divider_end corner_top_right
Verlauf

Nudelauflauf mit Spinat und Tomaten:

für 2-3 Personen

250g Rigatoni oder andere Nudeln
250 g TK-Rahmspinat
1 Zwiebel
1-2 Tomaten
ein Stück Bauchspeck/Wammerl (ganz nach Geschmack)
Tomatenmark
Milch
50-100 g schweizer Emmentaler, gerieben oder in dünnen (!!!) Scheiben
2 El Creme fraiche oder sdaure Sahne
Mandelblättchen oder -splitter
Muskat,Salz und Pfeffer
  1. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abtropfen lassen
  2. Zuerst den Speck (ohne fett) und danach im ausgelassenen fett die gewürfelte Zwiebel anbraten.
  3. Unterdessen den Spinat mit etwas Wasser und Milch auftauen. Danach Tomatenmark, Gewürze und viel Milch zugeben und kochen, bis sich eine relativ flüssige Sauce ergibt. zum Schluss die angebratene Zwiebel zugeben.
  4. Die Tomaten vierteln und in Schreiben schneiden. Die Nudeln in eine Auflaufform geben, die Sauce darüber verteilen und die Tomaten untermischen. darauf achten, dass der Spinat mit den Nudeln vermischt ist.
  5. Zum Schluss den angebratenen Speck und die Creme fraiche über dem Auflauf verteilen und den Käse darüberstreuen.
  6. Alles etwa 20 min. bei 180-200 °C im Backofen überbacken.
 printable version Impressum
corner_top_right2
verlauf_right.gif
corner_bottom_left.gif corner_bottom_left2 Copyright (c) J. Krieger corner_bottom_right.gif
invisible
last updated: 13.10.2005
file: http://www.jkrieger.de/recipes/nudelats.html
invisible