HomeFundstellenMineralienFossilienGesteineVulkaneLiteraturLinksChemieGästebuche-mail
 

Olivin

nicht IMA anerkannt
weitere Name  
Begleitmineralien  
Vorkommen  Meist als Forsterit Hauptmineral basischer und ultrabasischer Magmatite (z.B. Basalt, Gabbro, Peridotit)
chemische Formel  (Mg,Fe)2 [SiO4]
Mischkristall zwischen Forsterit (Mg2SiO4) und Fayalit (Fe2SiO4). Je nach Fe-gehalt ändern sich die physikalischen Eigenschaften des Olivin (Dichte, SChmelzpunkt). Forsterit in Edelsteinqualität heißt Peridot.
Farbe  braun, grün, rot
Strich  weiß
Glanz  Fettglanz, Glasglanz
Transparenz  durchscheinend, durchsichtig
Kristallsystem  orthorhombisch
Härte  6,5 - 7
Dichte  3,3 - 3,5
Spaltbarkeit  gut
Bruch  muschelig
Ausbildung  tafelige, kurzsäulige, stengelige Kristalle; körnig bis dicht, derb, körnige Knollen, Einsprenglinge
Diagnostisch  Härte, farbe, Habitus
Fundorte  


Bilder:


[ Seitenanfang ]


Bemerkungen:


[ Seitenanfang ]

© 1998-2000 by Jan W. Krieger
last updated: 07.07.2002, 23:36:06
Mineral: Olivin