Logo jkrieger.de section logo
invisible corner_top_left.gif
divider design elem. Home design elem.   design elem. Software design elem.   design elem. Links design elem.   design elem. Science design elem.   design elem. Photographie design elem.   design elem. everythingelse design elem.   design elem. eMail design elem.
divider_end corner_top_right
Verlauf

Chicken Korma:

Marinade
8 Knoblauchzehen
1 Tl Koriander
1/2 Tl Garam Masala
1/2 Tl Kurkuma
1 Tl Salz
15 g frischer Ingwer, gehackt
2 grüne Chili-Schoten
250 g Joghurt (evtl. etwas mehr)
1/4 Tl roter Pfeffer/Paprika

ansonsten:
1 frische Huhn (kein Suppenhuhn !!!)
100 g Fett (Ghee oder Mischung aus Butter und Öl, evtl. wesentlich weniger)
4 große Kardamom
2,5 cm Zimt
250 g Zwiebeln gehackt
15 g frischer Ingwer, gehackt
2 Tl Koriander
15 g Keshew-Kerne
8 Zehen Knoblauch
4 Nelken
1/2 Tl roter Pfeffer
1 Tl Kurkuma
1/2 Tl Cumin/Kreuzkümmel
(1 Tl Mohn)
15 g Kokosflocken
200 ml heißes Wasser
  1. Das Huhn zerteilen und die Mariande zubereiten: Den Knoblauch pressen, Ingwer und Chili hacken und alles mit den Gewürzen und dem Joghurt mischen. Danach das Huhn etwa 2 Stunden marinieren.
  2. Nach zwei Stunden: Das huhn aus der Marinade nehmen und die Marinade weitestgehend entfernen und beiseite stellen.
  3. Fett erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Danach die zwiebeln aus dem Fett nehmen und beseite stellen.
  4. Die Gewürze kurz anbraten und danach das Huhn zugeben und von allen Seiten braten.
  5. Jetzt auch die Zwiebeln und die Marinade wieder hinzufügen. Mit Wasser auffüllen, bis das Huhn ganz bedeckt ist.
  6. Nun muss das Ganze kochen, bis das Huhn weich ist. Evtl. noch etwas Wasser zugeben, falls zuviel verdampft. Die Sauce soll allerdings schon etwas eingehen (etwa auf die Hälfte).
  7. Dazu serviert man Reis, den man evtl. mit einigen Gewürzen (Kardamom-Kapseln, Nelken) kochen kann.
 printable version Impressum
corner_top_right2
verlauf_right.gif
corner_bottom_left.gif corner_bottom_left2 Copyright (c) J. Krieger corner_bottom_right.gif
invisible
last updated: 03.10.2005
file: http://www.jkrieger.de/recipes/chickenkorma.html
invisible