HomeFundstellenMineralienFossilienGesteineVulkaneLiteraturLinksChemieGästebuche-mail

Schwefel

weitere Name  
Begleitmineralien  Kalkspat, Coelestin, Aragonit, Gips
Vorkommen  vulkanische Gasaustritte, Salzlagerstätten
chemische Formel  S
Farbe  gelb
Strich  weiß
Glanz  Diamantglanz, Fettglanz
Transparenz  durchsichtig, durchscheinend
Kristallsystem  rhombisch
Härte  1 - 2,5
Dichte  2
Spaltbarkeit  undeutlich
Bruch  sehr spröde, muschelig, leicht entflammbar, brennt mit blauer Flamme
Ausbildung  pyramidale, tafelige, flächenreiche Kristalle; derb, plattenförmig, dicht, körnig, nierig, erdig, pulverig
Diagnostisch  Farbe, 
geringe Dichte, 
unlöslich in Wasser und schwachen Säuren,
löslich in CS2
Fundorte  


Bilder:


einzelne Schwefelkristalle, Bildbreite ~ 2 cm

[ Seitenanfang ]


Bemerkungen:


[ Seitenanfang ]

© 1998-2000 by Jan W. Krieger
last updated: 07.07.2002, 23:36:06
Mineral: Schwefel